Skip to content

Footprints mit Hanna Gleiß und Lena-Maria Böswald

Footprints, unsere Veranstaltungsreihe zum Austausch mit inspirierenden Persönlichkeiten aus der Digitalbranche, geht am 14. März ab 19 Uhr (Einlass ab 18:30) in die nächste Runde. Wir sind zu Gast bei DAS NETTZ, der Vernetzungsstelle gegen Hate Speech...

Footprints mit Hanna Gleiß und Lena-Maria Böswald
wann
14. März 2024 18:30 Uhr
wo
DAS NETTZ Kreuzberg Berlin

Footprints, unsere Veranstaltungsreihe zum Austausch mit inspirierenden Persönlichkeiten aus der Digitalbranche, geht am 14. März ab 19 Uhr (Einlass ab 18:30) in die nächste Runde. Wir sind zu Gast bei DAS NETTZ, der Vernetzungsstelle gegen Hate Speech. Dort werden wir uns mit den D64-Mitgliedern Hanna Gleiß und Lena-Maria Böswald über ihren Werdegang und ihre Arbeit austauschen.

Wo sehen sie Herausforderungen beim Vorgehen gegen Hass im Netz? Welche Themen treiben sie um? Wie blicken sie auf das Thema Diversity? Eine Anmeldung ist bis zum 13. März 2024 um 16:00 Uhr möglich. Nach der Teilnahmebestätigung erhaltet ihr eine weitere E-Mail mit der Adresse des Veranstaltungsortes.

Unsere Gesprächspartnerinnen:

Hanna Gleiß ist Co-Geschäftsführerin & Co-Gründerin von Das NETTZ. Ihr Interesse an gesellschaftspolitischen Debatten führte Hanna 2017 zum betterplace lab, wo sie ein großes NETTZwerk aufgebaut hat. Heute ist sie Co-Geschäftsführerin bei Das NETTZ. Menschen zusammenzubringen – das ist der rote Faden in Hannas Lebenslauf: Als Politologin hat sie zuvor acht Jahre bei der Robert Bosch Stiftung im Bereich der Völkerverständigung gearbeitet

Lena-Maria Böswald ist Advocacy Managerin bei Das NETTZ. Lena-Marias Herz schlägt für den Dreiklang aus Zivilgesellschaft, Regulierung und Tech. Als Advocacy Managerin versucht sie, dies beim NETTZ in Einklang zu bringen. Zuvor arbeitete sie in der zivilgesellschaftlichen Forschung zur Verbreitung von Hassrede und KI-generierter Desinformation im digitalen Raum bei Democracy Reporting International. Als studierte politische Kommunikationswissenschaftlerin gilt ihr besonderes Interesse den Chancen und Risiken von Künstlicher Intelligenz für eine konstruktive Netzdebattenkultur.

Tickets

Registrierungsinformationen

Buchungsübersicht

1
x Standard-Ticket
0,00 €
Gesamtpreis
0,00 €