Skip to content
D64 Home Background

D64 ist das Zentrum für Digitalen Fortschritt

D64 ist ein gemeinnütziger und unabhängiger Verein. Unsere über 800 Mitglieder begreifen die digitale Transformation als Chance, das Miteinander unserer modernen Gesellschaft zu verbessern. Wir gestalten in 13 Arbeitsgruppen die gesellschaftliche, ökologische, technologische und politische Entwicklung konstruktiv, kritisch und kreativ mit.

Die Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität durch eine progressive Digitalpolitik zu verwirklichen, ist unser Ziel. Dafür wirken wir mit Hilfe der breitgefächerten Expertise unserer Mitglieder als unabhängiger Verein, der in allen Themenbereichen der Digitalisierung vordenkt und Impulse gibt.

Veranstaltungen

D64-Stammtisch vor der re:publica 2024
Foto: D64/Ralf Jäger

D64-Stammtisch vor der re:publica 2024

Als Warm-up zur re:publica gibt es am Sonntag einen Stammtisch in Berlin.

26. Mai 2024 19:15 - 22:15 Brlo Brwhouse
D64-Meetup bei der re:publica 2024
Foto: D64/Johann Lensing

D64-Meetup bei der re:publica 2024

Du bist schon Mitglied im Verein oder willst uns kennenlernen? Komm vorbei! Das Treffen steht allen Interessierten zum Austausch rund um die digitale Transformation und zum Kennenlernen offen. Egal, ob du schon ewig dabei bist oder ganz neu. Wir freuen uns!

27. Mai 2024 18:45 - 19:45 Pop-up Space auf dem re:publica Gelände
Digitaler HumHub-Austausch
Foto: D64 / Dirk Schoemakers

Digitaler HumHub-Austausch

Im letzten Jahr haben wir uns zu drei Austauschrunden bzgl. der gemeinwohlorientierten Nutzung von HumHub getroffen. Auch in diesem Jahr wollen wir die Treffen, zunächst in unregelmäßigen Abständen, weiterführen und laden ein…

20. Juni 2024 17:00 - 19:00

Aktuelles

D64-Mitglieder sitzen in einem Tagungsraum auf Stühlen (im Kreis angeordnet). Vorne referiert ein Mitglied vor einer Leinwand mit Projektion.

Big Brother made in Germany: Neues Online-Tracking über Mobilfunk-Kennung

2023 genehmigte die Europäische Kommission das Ad-Tech-Joint-Venture "Utiq". Der Dienst bietet eine Ad-ID-Lösung als Ergänzung zu herkömmlichen Tracking-Mechanismen und verspricht Datenschutzfreundlichkeit. Unsere ausführliche Analyse untersucht die Chancen und Risiken dieses Ansatzes.
weiterlesen
Gruppenfoto der Teilnehmer:innen des D64-Meetups auf der re:publica 23. Foto: D64/Johann Lensing

Triff uns auf der re:publica 2024

Die re:publica 2024 steht vor der Tür und D64 ist mit zwei Meetups, einem Stand und zwei inhaltlichen Sessions vertreten. Insgesamt bieten 30 D64-Mitglieder 26 Sessions an. Alle Sessions mit D64-Beteiligung findet ihr in unserem Kalender....
weiterlesen
15 D64-Mitglieder sitzen in einem Stuhlkreis in einem klassenzimmerartigen Raum. Sie verfolgen aufmerksam, wie ihnen ein weiteres Mitglied stehend etwas mithilfe einer Grafik, die auf einer Tafel skizziert ist, erklärt.

OZG 2.0 – Länder überhört, Chance vertan? Wir fordern gemeinsamen Einsatz für die Modernisierung des Landes!

Ohne eine Einigung zwischen Bundestag und Bundesrat scheitert das OZG-Änderungsgesetz. In seiner Sitzung am 22. März 2024 hat der Bundesrat das Gesetz abgelehnt, inzwischen wurde jedoch zumindest der Vermittlungsausschuss angerufen. Neuerungen in diesem Gesetz sind unter anderem...
weiterlesen